Montag, 30 Januar 2023

   
              OSW Crimpen        rennsteig.com           

 

S-CTK - Crimptechnik Kompakt (Seminar - Inhouse)

 Seminar Crimptechnik Kompakt(Artikelnummer: S-CTK)

Informationen zum Seminar:
Hier wird das Basisseminar mit dem QS/QM Seminar zu einem kompakten Inhouse-Seminar verbunden in dem für alle Fertigungsbereiche Inhalte rund um die Crimptechnik und die Kabelverarbeitung vermittelt werden.

Der Vorteil: Am 1. Tag des Seminares werden die Grundlagen der Crimp- und Presstechnik geschult. Dabei ist die Teilnehmerzahl unbegrenzt.

Der 2. Tag ist speziell für den Aufbau und/oder die Optimierung der Qualitätssicherung in der Kabelverarbeitung ausgelegt. Dabei steht die Qualifikation der Teilnehmer für die Arbeit im Bereich der Qualitätssicherung rund um die Kabelverarbeitung im Vordergrund. Am 2. Tag ist die Teilnehmerzahl auf maximal 6 begrenzt.

Seminarinhalt – Tag 1:

  • Einführung in die Verbindungstechnik Crimpen und Pressen
  • Die Vorbereitung des Leiters (Abisolieren)
  • Grundlagen der Crimp- und Presstechnik
  • Grundlagen der Werkzeugtechnik
  • Qualitätsmerkmale und Prüfkriterien von Crimpverbindungen
  • Crimpqualitätsüberwachung – Methoden & Anwendung


Seminarziele – Tag 1:

  • Vermittlung von theoretischem & praktischem Wissen zu den Grundlagen der Crimp- und Presstechnik
  • Einsatzmöglichkeiten der Crimp- und Presstechnik
  • Fehlererkennung und Fehlerbeseitigung durch Sichtprüfung von Crimp- und Pressverbindungen


Teilnehmerkreis:
Entwicklung, Qualitätssicherung, Maschineneinsteller, Fertigungspersonal, Maschinenbediener, Anwendungstechniker etc.

Teilnehmerzahl:
Maximale Teilnehmerzahl: Unbegrenzt

Seminarinhalt – Tag 2:

  • Qualitätsanforderungen an das Material ( Leitung, Kontakt etc.)
  • Qualitätsanforderungen an das Verarbeitungsequipment
  • Qualitätsanforderungen an Crimp- und Pressverbindungen
  • Sichtprüfung von Crimp- und Pressverbindungen
  • Fehlerdiagnose und -beseitigung
  • Crimphöhenmessung mit Messschieber und Messschraube
  • Bewertung von Auszugswerten und Schliffbilder
  • Wiederkehrende Prüfungen in der laufenden Fertigung
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen, mit kompletten Verfahrensanweisungen und Dokumen-tationen eines „Kontaktlebens“
  • Erstellen einer Prüfdokumentation als „Lebenslauf“ von Werkzeugen, Maschinen und Pressgesenken.
  • Verschärfte Prüfkriterien unter Berücksichtigung des Alterungszustandes von Werkzeugen, Maschinen und Pressgesenken.


Seminarziele – Tag 2:

  • Erstellung von Prüfkriterien in der Kabelverarbeitung.
  • Erstellung von fertigungsbezogenen Verfahrensanweisungen.
  • Controlling und Bewertung von Fertigungsabläufen auf Qualität und Prozesssicherheit.
  • Fehlererkennung und Fehlerbeseitigung durch Sichtprüfung.

Teilnehmerkreis: QM/QS, Schichtführer, Teamleiter, Arbeitsvorbereitung, Controlling, Entwicklung, Konstruktion und Fertigungsleitung

Teilnehmerzahl: Maximal 6 Personen

Seminardauer: 2 Tage (Tag 1: 9:00 bis ca. 17:00 Uhr / Tag 2: 8:00 bis ca. 16:00 Uhr, oder nach Absprache)

Arbeitsunterlagen *:

  • Fachbuch: Grundlagen der Crimptechnik (PDF)
  • Doku-System: Grundlagen der Crimptechnik (CD)
  • Vorlagen (bearbeitbar) für Mess- & Prüfprotokolle, Arbeitsanweisungen, etc.
  • Vorlagen für Poster & Arbeitsplatzgestaltung

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.