Montag, 20 Mai 2024

 

=>>NEU: Die Crimpwochen 2024 in der Crimp Akademie<<=


     Zoller+Fröhlich     OSW Crimpen        rennsteig.com                


crimppedia lb Die [Crimppedia.com] die neue Technikbibliothek (Deutsch & Englisch) & Downloadarea von KabelForum!

 

Splicemaschine - Definitionen (Funktionen und Abläufe)

osw splicemaschine 

Splicemaschine SP 09 von der Firma OSW

Arbeitsbereich Splicemaschine

Der Aufbau der Splicemaschine hat einen Arbeitsbereich (A), in dem sehr kurze Anbindungen verarbeitet werden können. Hier liegt der große Vorteil der Splicetechnik mit der elektrische Bauelemente mit Litzenleitern verbunden werden können.

spliceverbindung spule mit litze

Die sehr kurze Anbindung dieser Spule lässt sich mit einer Splicemaschine optimal mit dem abisolierten Litzenleiter verbinden. Mit den klassischen MQC Crimpwerkzeugen und dem Einsatz von offenen Crimphülsen lassen sich solche kurze Anbindungen nicht realisieren.

osw splicemaschine funktionsbereich

Aufbau einer Splicemaschine:
(1) Unterstempel (Einrollen der Crimpflanken)
(2) Oberstempel (Schneiden, Vorformen, Crimpen)
(3) Vorschub Spliceband
(4) Spule mit Spliceband

Der schematische Arbeitsablauf:

Spliceband 3

Im ersten Arbeitsschritt wird das Spliceband auf die erforderliche Länge geschnitten. Dabei ist die Länge von dem Querschnitt abhängig der verarbeitet werden soll. Je größer der Querschnitt umso länger der erforderliche Abschnitt.

Spliceband 4

Im zweiten Arbeitsschnitt wird das geschnittene Spliceband vorgeformt wobei die geriefte Oberfläche im Crimpbereich innen liegen muss. Auch die Vorformung ist dabei vom zu verarbeitenden Querschnitt abhängig.

spliceverbindung kondensator mit litze

Im dritten Arbeitsschritt werden die Materialien die über die Splicetechnik verbunden werden sollen von dem vorgeformten Spliceband umschlossen und verpresst. Es entsteht eine bleibende Materialverformung die, weitgehendst, den gleichen Anforderungen wie bei der offenen Crimphülse entsprechen sollte.

Messen der Crimphöhe, Auszugstest und Schliffbild sind auch hier die Grundsätzlich anzuwendenden Prüfverfahren.

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Kontakt

Volker Kratt, KabelForum
D-42489 Wülfrath, Zur Löv 15
Tel. +49 (0) 176 – 999 783 78
email@kabelforum.de

Die neue Technikbibliothek von KabelForum:

crimppedia lb

https://crimppedia.com

KabelForum & SocialMedia

 Youtube  Logo FB  logo insta

   


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.